Machen Sie mit uns den Blower-Door-Test!

Luftdichtigkeit steht in engem Zusammenhang mit Feuchte- und Wärmeschutz, und hier greift die Blower-Door-Messung. Hier werden mit relativ geringem Aufwand ein Gebläse an die Haustür oder an ein Fenster angebaut, das bei geschlossenen Fenstern einen Unterdruck im Haus erzeugt. Durch die dann auftretende Druckdifferenz zwischen dem Gebäudeinneren und der Umgebung kann gemessen werden, wie viel Luft durch Leckagen in der Gebäudehülle von außen nachströmt.

Gleiches geschieht im Überdruckverfahren.

Weniger spürbar, jedoch hinterhältiger, sind die durch diese Undichtigkeiten entstehenden Bauschäden. Bedingt durch den, in Innenräumen bestehenden Überdruck, strömt feuchte und warme Luft in die Gebäudekonstruktionen und dann kommt es, bei entsprechender Verweilddauer zu Tauwasserausfall, was sehr schnell zu entsprechenden Bauschäden führt: z.B. Schimmelbefall, Durchfeuchtung, Salzausblühungen.

Wir unterstützen Sie, die Energie in Ihrem Haus/Wohnung/Unternehmen effizient zu nutzen, damit Geld zu sparen und langfristig für den Werterhalt zu sorgen, indem wir:

  • die Luftdichtheit Ihres Gebäudes überprüfen
  • die Luftwechselrate ermitteln
  • Baumängel und undichte Stellen frühzeitig erkennen und dokumentieren.