Wir setzen auf Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

35% des gesamten Energieverbrauchs entfallen auf den Gebäudebestand. Hier liegt großes Potential in der Einsparung von Energie über Wärmedämmung. Vor allem EPS spielt hier eine bedeutende Rolle.
Durch eine stetige technische Weiterentwicklung stellen wir sicher, dass unser EPS auch in Zukunft den Energiebedarf reduziert und eine zuverlässige und nachhaltige Dämmstofflösung bietet

So tragen wir unseren Teil dazu bei:

Rücknahme von EPS-Resten aus unserer Produktion

  1. Es ist uns ein Anliegen, Reste der von uns seit Sommer 2015 ausgelieferten HBCD-freien Materialien ökologisch zu verwerten.
  2. Im Sinne einer stofflichen Wiederverwertung werden die Reste in unseren Anlagen auf Korngröße regranuliert und von Staub befreit.
  3. Die regranulierten Körner werden in unseren Produkten mit frischen Perlen in einem bestimmten Verhältnis gemischt.
  4. Der separierte EPS-Staub wird unter hohem Druck zu Stangen verpresst und von der Spritzgussindustrie als Zuschlagsstoff eingesetzt.

 

Energiemonitoring

Energieeffizienz

Die während der Blockproduktion entstehende Energie führen wir in unseren Produktionskreislauf zurück, indem wir unter anderem unser Silolager mit überschüssiger Prozesswärme beheizen. Durch ein kürzlich eingeführtes Energiemonitoring wird unser Energieverbrauch kontinuierlich überwacht. So können wir die Energie effizient nutzen und den Verbrauch signifikant reduzieren, um wertvolle Ressourcen zu sparen.

Mit neuester Maschinentechnik stellen wir sicher, dass wir in unserer gesamten Prozesskette energieeffizient arbeiten.